Sandra L.

women

Grösse
167
Brustumfang
82
Taille
64
Hüfte
93

About Sandra L.

1.) Wo in deinem Leben spielt Nachhaltigkeit eine Rolle?


  • Eco & Fair Fashion
  • Lesswaste
  • Organic/local Food
  • Slow Adventures/Traveling


2.) Hast du ein konkretes Alltagsbeispiel, bei dem du besonders auf Nachhaltigkeit achtest?


Nachhaltige Mode war für mich von Anfang an ziemlich einfach umzusetzen, da ich es liebe meine Lieblingsteile so lange und oft wie möglich zu tragen. Seit 5 Jahren kaufe ich zu 99% nur noch Eco & Fair Fashion, kreiere aus alten Sachen neue Looks und kaufe auch gerne Second Hand vor allem von Freundinnen. Einen kleinen Prozentsatz lasse ich mir gerne offen, da es immer Mal vorkommen kann, dass im Eco & Fair Fashion Bereich noch nicht das passende Produkt angeboten wird. Hierbei achte ich dann besonders auf hochwertige Qualität und Langlebigkeit der Produkte.


3.) Was ist deine Motivation ein Fairmodel zu sein?


Mir geht es vor allem darum, nachhaltigen Brands die Möglichkeit zu geben sich im Fast Fashion Dschungel hervorzuheben und mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Als Fair Model und Ambassador für nachhaltige Werte habe ich die Möglichkeit die Message hinter jeder Marke dem Endverbraucher zu vermitteln und nahezubringen und den Mehrwehrt positiv und inspirierend weiterzugeben.


4.) Was gibt es allgemein über dich zu erzählen?


Ich liebe die minimalistische, klare Handschrift. Bezeichnen würde ich mich als Minimalistin nicht, dafür liebe ich zu sehr schöne Dinge aus gutem Handwerk und Design und vor allem viele, viele, viele Bücher um mich herum. Ich vergesse gerne die Zeit bei spannenden Gesprächen, die mich immer wieder aufs Neue begeistern und zu unerwarteten Abenteuern verleiten. Meine Reisen beginnen zwischen den Feldern auf dem Land und in den kleinen Gassen der Großstädte, in Manufakturen und kleinen Restaurants, die man nur entdeckt, wenn man sich zwischendurch verirrt. 

Meine Wurzeln stammen aus Hong Kong, geboren in den Niederlanden  lebe ich seit meinem ersten Lebensjahr in Deutschland. „Lai“ steht für Inspiration und „Chun“ für Fortschritt, asiatisch ausgesprochen und geschrieben ist mein Name gleichzeitig feminin als auch maskuliner Herkunft.

Seit 2009 begleite ich traditionelle Familienunternehmen dabei, hochwertige Kollektionen zu entwickeln und ihre Markenidentität aufzubauen. Besonders faszinieren mich die persönlichen Geschichten, welche dahinter stehen; die Historie von Generation zu Generation. Die alte Schule hat es mir ermöglicht, die Entwicklung der Mode hochwertig zu begleiten und nachhaltig zu schätzen. Zwischen Hermann Hesse und Hemden aus edlem Zwirn, mit meiner Begeisterung für klassische Herrenmode und alte Bibliotheken nehme ich euch in meinem Online-Magazin www.lai-chun.com (Instagram: SyringaLotus) mit auf Entdeckungen, die ich offline erlebe und die mich inspirieren: Wertige Designs, bereichernde Literatur, besondere Orte für einen bewussten und entschleunigten Lebensstil.


5.) In welchem Bereich fällt es Dir am schwersten nachhaltig zu leben?


Wenn es um Mobilität geht, fällt es mir noch am schwersten, dennoch haben wir für uns den Kompromiss gemacht und uns eine BahnCard50 zugelegt, um die Fahrten zu reduzieren.